Kai Karin Baum

Kai Karin Baum aus Neustadt an der Weinstraße ist Ihre Partnerin für ein modernes und motivierendes E-Learning im Rahmen der Digitalen Transformation. Frau Baum unterstützt Sie und Ihr Unternehmen mit individuellen Ideen und Konzepten. Aus der langen Erfahrung im Bildungs- und Weiterbildungsmanagement profitiert Ihr Unternehmen und im Besonderen Ihre Mitarbeiter. Frau Baum steht für kreative Lösungen und berücksichtigt besonders den demografischen Wandel durch eine alters- und mediengerechte Gestaltung von Wissensinhalten. Komplexere Themen werden in dem professionellen Netzwerk von Frau Baum bearbeitet.

Baum

Mein Anspruch

Individuelle und Moderne Lösungen, die auf Ihre Bedürfnisse und die Ihrer Mitarbeiter maßgeschneidert und an die unterschiedlichen Altersgruppen sowie Medienaffinität angepasst sind.

Besonderes

Besondere Aufmerksamkeit erhalten die Auswahl von effektiven und effizienten E-Learning Tools, die Erstellung und Implementierung der ausgewählten Tools sowie eine kontinuierliche Beratung und Erfolgskontrolle.

 

80%
85%
95%
85%

Über Kai Karin Baum

Kai Karin Baum arbeitet als Senior Consultant, Beraterin, Begleiterin für digitale Transformation und Autorin. Durch ihre zusätzliche Jahrelange Berufserfahrung mit Blended-Learning Lehr- und Lernkonzepten im Hochschul- wie auch Weiterbildungsbereich, konnte Frau Baum stets am Puls der Zeit sein. Über 10 Jahre Berufserfahrung mit modernen Lehr- und Lernkonzepte konnte ein großes Netzwerk an Experten aufgebaut werden. Beratungsschwerpunkte sind moderne und individuelle e-learning Konzepte, Unterstützung bei der digitalen Transformation im Bildungsmanagement und deren Implementierung und Durchführung.

Baum
Kai Karin Baum Consulting_4

Leistungen

Durch 10 Jahre praktische Erfahrungen in der Bildungs- und E-Learning Branche erhalten Sie individuelle und moderne Lösungen, die auf Ihre Bedürfnisse und die Ihrer Mitarbeiter maßgeschneidert sind. Besondere Themen sind die Auswahl von effektiven und effizienten E-Learning Tools, Erstellung und Implementierung der ausgewählten Tools sowie eine kontinuierliche Beratung und Erfolgskontrolle.

Service

Beratung/Entwicklung von Bildungskonzepten

Ich berate sowohl Unternehmen als auch Bildungseinrichtungen bei der Umsetzung ihrer Trainings-/Bildungsmaßnahmen und bei der Auswahl der richtigen Tools sowie Technologien.

Analyse Ihres Bildungs-, Schulungs- oder Trainings-Portfolios

Gemeinsam erarbeiten wir den Status Quo in Ihrer Einrichtung und erstellen anhand der erarbeiteten Basis ein E-Learning Konzept angepasst auf Ihre Bedürfnisse.

Didaktische Konzeptionierung

Bei der Erstellung von Lerninhalten, wie beispielsweise digitaler Unterlagen, interaktiven Videos oder auch Gamification Ansätze analysieren wir vorab Ihre Zielgruppe (meist die Mitarbeiter) und bauen darauf die didaktischen Lerninhalte auf.


Change Management & Communication

Auch die Bereiche Change Management & Communication werden im Zusammenhang mit Training & Learning nicht vernachlässigt und besonders bei der Implementierung neuer Software in Unternehmen bei der Konzeptionierung eingeschlossen.

Trainings/ Vorträge

Trainings in Form von IT-Trainings oder auch Gesamten Weiterbildungskursen für Unternehmen und Mitarbeiter im Bereich Teaching & Learning-Bereich sowie Weiterbildungen und Vorträge im Bereich Educational Management.

Bereitstellung einer E-learning Plattform

Angepasst an Ihre Bedürfnisse stelle ich Ihnen Elearning Tools und Plattformen vor, mit denen Sie Ihre Weiterbildungsmaßnahmen optimal umsetzen können. Dabei stelle ich auch meine eigene Lernplattform zur Verfügung, bmc-education. (Mehr Infos unter bmc-education.de)


Was mir für eine Zusammenarbeit wichtig ist:

  • Mit einem vollendeten Projekt ist meine Arbeit nicht getan. Ich unterstütze Sie auch nach einer erfolgreichen Implementierung als Ansprechpartner.
  • Kommunikation auf Augenhöhe. Gerne berate ich meine Kunden vor Ort in einem persönlichen Gespräch.


Kontakt

Image

Projekte

Projekte
  • All
  • Digitale Transformation
  • Lernplattform Moodle
  • Trainingsentwicklung
Image
Image
Image

Blog

Works
Wie digital fit sollten Ihre Mitarbeiter sein?

Wie digital fit sollten Ihre Mitarbeiter sein?

Gibt man den Begriff “Digitalisierung” in Google ein, erhält man in Deutschland über 28 Millionen

Video

Werfen Sie einen Blick auf mein Video.

Erstellen Sie bessere Bildungsangebote durch die Kombination aus jahrelangem praktischem Fachwissen, aktuellen Trends und modernen Tools.

Fakten

Beendete Projekte

72

Netzwerk

415

Freunde gefunden

153

Suchen Sie nicht länger nach einem Fachexperten für E-Learning!

Lassen Sie uns ganz unverbindlich über Ihr Projekt sprechen.

Kontakt

Neue Wege der Weiterbildung in Unternehmen: Motivation und Akzeptanz für E-Learning schaffen

Das Mitarbeiter in Zeiten der Digitalisierung neuen Anforderungen gegenüberstehen, die durch Weiterbildung geschult werden können, steht außer Frage. Wie ist es hier jedoch möglich, die Motivation und Akzeptanz der Mitarbeiter für eine Weiterbildung bzw. regelmäßige Trainings zu erzeugen? Ein didaktisch gut geplanter alters-, wie mediengerechter Mix sind hier ein wichtiger Baustein, wie auch das frühzeitige Einbinden in den Implementierungsprozess. (Weiterlesen)
Kontakt

Image

E-Learning Trends 2018 – sinnvoll oder realitätsfern?

Der Großteil der Bevölkerung in Deutschland ist privat bereits im Digitalen Zeitalter angekommen. Wie ist der Status quo im Unternehmensumfeld? Egal, ob es sich um die digitale Bearbeitung der Lohnbuchhaltung oder um die Verwendung einer Personalsoftware handelt – Unternehmen müssen digital aufrüsten, um wettbewerbsfähig zu bleiben. Die Realität sieht oft anders aus. Verantwortliche quälen sich mit veralteten Prozessen und wichtige Aufgaben bleiben liegen. Besonders im Bereich betrieblicher Mitarbeiterentwicklung ist noch viel Luft nach oben, obwohl Unternehmen diesbezüglich einige Möglichkeiten zur Verfügung stehen. (Weiterlesen)
Kontakt

Image

Artikel „Erfolgreiche Transformation von Face-to-Face -Seminaren in ein sinnvolles E-Learning-Training“ im Fachbuch „Der Enterprise Transformation Cycle“.

„Der Einsatz von E-Learning ist an Bildungsinstituten schon weit vorangeschritten
und kann aktuell auch schon zu einem festen Bestandteil der schulischen Ausbildung zählen. Aufgrund des Erfolgs und der positiven Akzeptanz von Schülern und Studierenden überlegen auch immer mehr kleine und mittlere Unternehmen diese Art von Wissensvermittlung einzusetzen. In einigen Unternehmen existieren diverse Präsenzvorträge, Schulungen, Seminare oder Trainings, die neben der eigenen Mitarbeiterschulung auch zur Wissensvermittlung und Weiterbildung für externe Teilnehmer eingesetzt werden. Beim Transfer von Präsenzvorträgen zu effektiven, effizienten sowie auch erfolgreichen E-Learnings gilt es, wichtige Rahmenbedingungen und
Prozessschritte zu beachten. Als unterstützende und hilfreiche Methode zur Transformation von Face-to-Face-Seminaren in ein sinnvolles E-Learning kann der Enterprise Transformation Cycle (ETC) empfohlen werden. Durch die Anwendung des ETC können komplexe Prozessstrukturen aufgelöst und praktisch umgesetzt werden. Dieser Beitrag zeigt die wichtigsten Schritte sowie auch Hürden des Transfers von Präsenzvorträgen zu einem E-Learning auf und bietet dadurch eine praktischeHandlungsanweisung für einen erfolgreichen Transformationsprozess.

(Buch kaufen oder Artikel als EBook herunterladen)
Kontakt

Image

Verschiedene Lerntypen in Unternehmen und wie man diese motiviert

Wäre es nicht großartig, wenn wir alle, die wir im Bereich Training & Learning arbeiten, hoch motivierte und engagierte Lerner hätten, die es kaum erwarten können, sich neues Wissen anzueignen? Ich setze voraus, dass wir alle von diesen Wunschvorstellungen träumen und diese Vorstellungen auch ab und zu real erleben dürfen. Doch wäre es gut, wenn es nicht die Ausnahme, sondern die Regel wäre.

Die Frage, die ich mir oft stelle, ist: Wie kann ich die Lerner dazu bringen, (noch) motivierter zu sein? Gehen wir von folgender Situation aus: Sie arbeiten bei einem international tätigen Konzern, in welchem Sie u. a. dafür zuständig sind, Trainingskonzepte, -materialien und auch Face-to-Face-Trainings im Bereich der IT zu gestalten. Das Besondere in diesem Bereich ist, dass die Teilnehmer in kurzen Abständen immer wieder etwas Neues lernen müssen, um ihren täglichen Anforderungen im Arbeitsumfeld gerecht zu werden und die ihnen übertragenen Aufgaben bestmöglich auszuführen. Sicherlich gibt es hier den einen oder anderen, der das kaum erwarten kann und hier zu den so genannten “early adoptern” gehört. Doch sehen und können das leider nicht alle so.  (Weiterlesen)


Kontakt

Image
Address

Haberackerstraße 2, 67435 Neustadt an der Weinstraße

Phone

(+49)151-67602873

Lassen Sie uns miteinander sprechen!

Nehmen Sie gleich Kontakt mit mir auf. Ich freue mich darauf Sie kennen zu lernen.

Nachricht